MENU

Erfolgreich mit dem Blick über den Tellerrand

Was ist Mentoring?

Mentoring ist die Eins-zu-Eins-Beziehung zwischen eine*r Berater*in (Mentor*in) und einem*einer Ratsuchenden (Mentee). Beide führen über einen längeren Zeitraum regelmäßig Gespräche, von denen beide Seiten profitieren können. Es werden Fragen aus dem beruflichen Alltag sowie allgemeine Themen besprochen. Ziel ist die Weiterentwicklung der Persönlichkeit und der Fähigkeiten der Mentee sowie die Förderung ihrer beruflichen Karriere.

 

Inhalte im Mentoring

→ Erfahrungsaustausch

→ Weitergabe von informellem Wissen und Kontakten

→ Individuelle Beratung und Feedback

→ Karriereförderung

→ Unterstützung beim Netzwerkausbau

 

Unsere Standorte

Vor über 15 Jahren startete unser 1. Cross-Mentoring in München. Unsere Cross-Mentoring Programme wachsen stetig und sind entweder regional oder international aufgestellt.* Die Bindung an eine Region ermöglicht kurze Wege und erleichtert so den Austausch und die Vernetzung zwischen Mentees und Mentor*innen. In Deutschland finden Sie uns hier:

 

Rahmenprogramm

Im Cross-Mentoring bieten wir den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein spannendes und informatives Rahmenprogramm, das aus folgenden Elementen zusammengesetzt ist:

  • Seminare

  • Coachings

  • Vorträgen

  • Kamingespräche

  • Feedback-Veranstaltungen

  • Workshops

     

Kontakt

Haben Sie Interesse an einem Programm in Ihrer Region? Gemeinsam mit Ihnen klären wir gerne die Zielsetzung, die Zielgruppe und den Zuschnitt des Programms.

Melden Sie sich gerne per E-Mail oder telefonisch unter 089/ 452 052 60

*Für Interessierte aus dem europäischen Ausland bieten wir das Cross-Mentoring Europe an. 

 

 

 

„Der Austausch abseits der eigenen Firmenwelt incl. derer Hierarchien/Konkurrenzsituationen ist meines Erachtens sehr wertvoll. Die Weitergabe von Führungs-Erfahrung im Sinne einer Führungsberatung bzw. eines Coachings ist eine echte Unterstützung. Sie bedeutet eine Stärkung des Mutes und des Selbstbewusstseins, sich in der neuen Führungsrolle gut und zunehmend sicher zu fühlen, sich Dinge zuzutrauen, nicht allwissend sein zu müssen, nicht für alles Lösungen haben zu müssen, Fehler zu akzeptieren, zu tolerieren - auch bei sich selbst.

Über den regelmäßigen Austausch entsteht ein Vertrauen, das gegenseitig im Sinne von Offenheit/Ehrlichkeit und Entwicklung wunderbar ist. Dieser Austausch bzw. Dialog bringt nach meinem Empfinden beiden Seiten Freude, neue Erfahrungen und somit Bereicherung! Die Sensibilität für die frühestmögliche Förderung von Frauen allgemein. (geht ja schon i.d. Kindheit los!) und dann speziell vor der Übernahme u/o in ersten Führungspositionen wirkt auch im eigenen Führungsverhalten nach.
Summa summarum: klare Empfehlung!!“

Urso Hirschberg, Deutsche Bank AG
Region München/Bayern-Süd, Mentor im 8. Und 12. Cross-Mentoring München


Managing Gender&Diversity

01.07.2019

Seminar im Rahmen...
mehr