Newsletter 02/2022 MENU

Logo Cross Consult


Liebe Cross Consult Community,

vielleicht haben Sie bereits am Strand dem Wellenrauschen gelauscht, sind durch fremde Städte geschlendert oder auf einen Berg gekraxelt. Dann hoffen wir, dass Sie einen geschmeidigen Einstieg zurück ins Arbeitsleben haben oder hatten. Allen anderen wünschen wir einen freien Kopf und Handy-aus-Modus für die Urlaubszeit.

Bevor wir in die Ferien gehen, wollen wir gerne auf unsere Herbst- und Wintertermine aufmerksam machen.


Augsburg: 3 Freiplätze für Gründer*innen im Cross-Mentoring


Gründer*innen von innovativen Startups aus Augsburg und dem Raum Schwaben haben zum 3. Mal die Chance, sich bis zum 12. August auf einen von drei Freiplätzen im 12. Cross-Mentoring Augsburg zu bewerben.

Die Gewinner*innen werden für ein Jahr durch einen individuellen Mentor bzw. eine individuelle Mentorin begleitet und erhalten Zugang zu einem spannenden Workshop- und Vernetzungsangebot. Im Zentrum des Mentorings stehen unternehmerisches und persönliches Wachstum, Reflexion, Vernetzung, Leadership-Skills und gezielte Unterstützung im Gründer*innenalltag. Die Gründermentor*innen sind hochqualifizierte Führungskräfte der IHK Schwaben, der Stadtwerke Augsburg Holding GmbH und der MLB Manufacturing Service GmbH. Das Cross-Mentoring Augsburg für Gründer*innen findet mit der freundlichen Unterstützung der Wirtschaftsförderung der Stadt Augsburg statt.

Weitere Informationen: Startups im Cross-Mentoring Augsburg (crossconsult.de) ( https://www.crossconsult.de/leistungen/cross-mentoring/startups/) oder bei Annina Zogg unter annina.zogg@crossconsult.de oder 089 452 05 26 – 26.


Dresden: Das Cross-Mentoring startet am 29. September mit 18 Tandems


Intern und Cross verbinden ist der besondere Ansatz unseres Cross-Mentoring Programms in Dresden. Die beteiligten Unternehmen können sowohl Mentees in das Programm entsenden, die einen Mentor*in aus dem eigenen Unternehmen bekommen, als auch solche, die sich für ein Match mit einem Mentor oder einer Mentorin aus einem anderen beteiligten Unternehmen entscheiden. Durch den Austausch mit den Tandems aus anderen Unternehmen oder den Cross Tandems werden Synergieeffekte geschaffen. Dabei geht es darum, die Sichtbarkeit im eigenen Unternehmen zu erhöhen und gleichzeitig einen Perspektivenwechsel durch den Austausch mit anderen Unternehmen zu gewinnen.

Sollten Sie noch dabei sein wollen, so steht Ihnen Davina Eggers, davina.eggers@crossconsult.de für Ihre Fragen zur Verfügung.
https://www.crossconsult.de/leistungen/cross-mentoring/dresden/


Münster: Fit für HYBRID – Netzwerkevent am 22.09.2022


Waren Sie schon einmal in einem Tanzkurs? Dann haben Sie erlebt, dass sich Menschen dort unterschiedlich leichttun. Auf dem Programm steht „Führen“, denn sonst geht gar nichts. Bei jedem Schritt geht es um Raum- und Rhythmusgefühl, Kommunikation und gleichzeitiger Achtsamkeit. Puuh! Klingt anstrengend.
Das ist aber nichts im Vergleich zu dem, was Sie vermutlich gerade erleben: hybride Führung. Auch hier ist Führungsstärke, Präsenz, Achtsamkeit und das schier unmögliche Multitasking gefragt.

Wie Sie sich auf Meetings dieser Art und auch auf Situationen im Leben, die nicht kontrollierbar sind, besser vorbereiten können, erfahren Sie in diesem Artikel: https://mff-memorandum.de/fit-fuer-die-zukunft-oder-was-tanzen-mit-hybrider-fuehrung-zu-tun-hat/

Und alle Mentees und Mentor*innen sowie alle Alumnis des Netzwerks Cross-Mentoring Münster/Osnabrück werden Gelegenheit haben, sich gemeinsam fit für die Zukunft zu machen.
Beim Netzwerkevent am 22.9.2022 ab 18:00 Uhr bei WestLotto. https://www.crossconsult.de/leistungen/cross-mentoring/muensterosnabrueck/


Offene Veranstaltung: Hybride Führung – Hürden und Highlights mit Prof. Werther, 01.12.2022

Am 1. Dezember 2022 von 18 bis 20 Uhr begrüßen wir Prof. Simon Werther als Speaker bei unserer virtuellen Vortragsveranstaltung, die dieses Mal unter dem Motto „Hybride Führung – Hürden und Highlights“ steht.
Wir freuen uns bei dieser Gelegenheit (ehemalige und aktive) Mentees, Mentor*innen und Unternehmensvertreter*innen aller Standorte wieder zu sehen! Im Anschluss an die Keynote wird es genug Raum geben für Austausch, lockeres Kennenlernen und Vernetzung. Prof. Simon Werther berichtet über neueste Forschungserkenntnisse aus dem Themenfeld hybrider Führung. Der Diplom-Psychologe ist Professor für Leadership an der Hochschule München und Mitglied der Forschungsgruppe „New Work“ seiner Hochschule.


München: Cross Talents ab 25. Oktober – Talente halten


In unserer heutigen Arbeitswelt haben Potenzialträger*innen vielfache Möglichkeiten sich weiterzuentwickeln, und sind häufig wechslungsfreudiger, als es Arbeitgebern lieb ist. Unternehmen, die ihre Talente halten wollen, setzen daher verstärkt auf Instrumente, die den Potenzialträger*innen nicht nur eine Perspektive im Unternehmen signalisiert, sondern auch Raum für Austausch und Dialog sowie Persönlichkeitsentwicklung bietet.
Unser Cross Talents Programm setzt genau hier an: Das branchenübergreifende Mentoring-Programm ist für Talente im Großraum München konzipiert. Das Programm setzt Mentoring als zentrales Instrument ein, um dem Wunsch junger, erfolgversprechender Talente nach Orientierung und Weiterentwicklung Rechnung zu tragen, und unterstützt zudem gezielt im Entscheidungsprozess zwischen Führungs- und Fachlaufbahn.

Bei Interesse wenden Sie sich gerne an Dr. Sophie Drozdzewski unter sophie.drozdzewski@crossconsult.de.
https://www.crossconsult.de/leistungen/cross-mentoring/cross-talents/


München: Frauen auf dem Vormarsch?! – 29. Runde des Cross-Mentoring startet am 08.11.2022


Finnland wird sehr erfolgreich von der jüngsten Regierungschefin weltweit regiert. Die Regierungschefinnen von Schweden und Finnland bieten Putin die Stirn. Und in Deutschland überzeugt eine grüne Außenministerin durch professionelles Auftreten. Also alles gut? Die mediale Aufmerksamkeit trügt. Wie der Allbright Stiftung, der jährlich über die Situation in deutschen Vorständen berichtet, bleiben deutsche Vorstände eine Männerdomäne. Doch was führt hin zu einer gleichberechtigten Teilhabe von Frauen und Männern an Führung?
Wissenschaftliche Studien zeigen seit Jahren einen erfolgreichen Weg auf: Mentoring. Durch Ermutigung, gemeinsame Reflexion mit den Mentor*innen, offenen Dialog und Netzwerken entwickeln Frauen wie Männer oft überhaupt erst die Motivation, in Führung zu gehen.

Mehr dazu im Artikel: https://mff-memorandum.de/frauen-auf-dem-vormarsch-wir-brauchen-mehr-weibliche-erfolgsgeschichten/

Das 29. Cross-Mentoring München, das sich nach wie vor ausschließlich an weibliche Mentees richtet, bietet weiblichen Führungskräften genau diese Chance. Machen Sie gerne den Führungsnachwuchs bei sich im Unternehmen auf dieses Programm aufmerksam, damit auch weitere Frauen von den positiven Effekten des Programms profitieren können! Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Dr. Sophie Drozdzewski, sophie.drozdzewski@crossconsult.de. https://www.crossconsult.de/leistungen/cross-mentoring/muenchen/


Berlin: Cross-Mentoring – eine diverse Gruppe geht am 18. Oktober 2022 an den Start


Die Förderung von jungen Führungskräften, verbunden mit individuellen Perspektivenwechsel und Austausch zwischen Organisationen und Unternehmen stehen in Berlin im Mittelpunkt. Dabei treffen Mitarbeiter*innen aus traditionsreichen Berliner Unternehmen, wie die BMW Motorrad AG auf innovative IT Unternehmen, wie MaibornWolff, oder auch Unternehmen der Lebensmittelindustrie wie August Storck KG. Unterschiedliche Herangehensweisen, verschiedene Führungsstile, der Umgang mit gelebter Diversität in den Unternehmen sind dabei zentrale Themen des Programms. Im Mittelpunkt steht zudem „Wie können wir den Umgang mit Diversität“ in den Unternehmen erfolgreich und gewinnbringend gestalten.

Unternehmen und Teilnehmer*innen können sich bei Interesse gerne bei Davina Eggers, davina.eggers@crossconsult.de, für alle Fragen melden.
https://www.crossconsult.de/leistungen/cross-mentoring/berlin/


Darmstadt: Wir kommen 2023 in die Wissenschaftsstadt!


Wir freuen uns sehr, dass wir einen neuen Standort in unserer Cross-Mentoring Community begrüßen können. Wir starten 2023 zusammen mit der Wissenschaftsstadt Darmstadt ein großes Cross-Mentoring Programm und Oberbürgermeister Jochen Partsch hat dafür die Schirmherrschaft übernommen. Dabei richten wir unseren Fokus neben der Stadtwirtschaft auch auf privatwirtschaftliche Unternehmen, wissenschaftliche Einrichtungen und Startups mit ihren (Nachwuchs) -Führungskräften.

Bei Interesse ist Tanja Haupt, tanja.haupt@crossconsult.de, Ihre Ansprechpartnerin.
https://www.crossconsult.de/leistungen/cross-mentoring/darmstadt/


Wir wünschen, dass Sie in diesen Sommertagen viel Kraft schöpfen! Und wir freuen uns, wenn wir ab Herbst gemeinsam und kraftvoll unsere Ideen und Ziele umsetzen können.
Ihr Team von Cross Consult


Besuchen Sie uns im Internet:

Cross Consult GbR
crossconsult.de

MFF - Memorandum für Frauen in Führung
mff-memorandum.de

MFF-Blog zu New Work, Diversity & Leadership
mff-memorandum.de/blog/

Cross Consult GbR

Bavariaring 43 - 80336 München
T: 0049 (0)89/4 52 05 26 - 0

info@crossconsult.de

Zum Cross Consult bei Facebook Zum Youtube-Channel von Cross Consult

Auf dem heißem Stuhl!

31.01.2023

In der 28. Runde...
mehr