MENU

01.07.2019, Kategorie: News, Cross Consult,
Managing Gender&Diversity

 

Die Denkmuster bezüglich Geschlechterstereotypen sitzen tief - diese Erkenntnis hatten die rund 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars "Managing Gender&Diversity" am vergangenen Montag. Eingeladen waren an diesem Tag Mentees und Mentor*innen des mentorING Programms, ein Kooperationsprojekt der TU und Cross Consult.

In welchen Stereotypen denken wir? Wie wirkt sich das auf unsere Studiengangswahl oder unseren beruflichen Werdegang aus? Und wie kann man die eigene Wahrnehmung verändern?

Diese Fragen stellten sich Mentees und Mentor*innen bei verschiedenen Reflexionsübungen und in der Diskussionsrunde. Die Einblicke in die eigene Wahrnehmung waren nicht immer angenehm, aber notwendig, um Perspektiven und Denkstrukturen dauerhaft verändern zu können.

Zu Gast waren wir an diesem Tag bei der ESG und bekamen durch einen Vortrag von Tim Mehling Einblicke in den Bereich der Flugsimulation. Danach berichtete Dr. Karin Hosse als Role Model über ihren Werdegang in einem männerdominierten Bereich und reflektierte über die Herausforderungen aber auch über die Chancen, die eine Karriere als Frau im Ingenieursberuf mitsichbringen.

Wir bedanken uns herzlich bei der ESG und bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die gelungene Zusammenarbeit!

 

 

Pressekontakt

Anna Karger

Kommunikation

Tel.: 089 – 4520526-21

Fax: 089 – 4520526-10

E-Mail