MENU

Newsletter 03/2019

 

 

 

Nach der Sommerpause starten wir hochmotiviert in das letzte Drittel dieses Jahres. Wie bereits im letzten Newsletter angekündigt, sind wir wieder zu Gast auf der herCAREER. Am 10. und 11. Oktober 2019 können Sie uns auf der Leitmesse für weibliche Karriereplanung in München persönlich antreffen.

Im November starten gleich zwei unserer Programme - das Cross-Mentoring München zum 23. Mal und zum ersten Mal Cross Talents. Wir freuen uns auf alle Teilnehmer*innen! Freudig dürfen wir auch verkünden, dass Sie sich ab jetzt wieder für den Cross Executive Dialog anmelden können.

Außerdem gibt es für alle Mitglieder des Netzwerks "Regionales Frankfurter Mentoring" die Möglichkeit, nächste Woche eine spannende Vortragsveranstaltung zum Thema "Digitale Arbeitswelt" zu besuchen. In unserer Sektion "Cross Consult - Behind the Scenes" stellen sich unsere neuen Mitarbeiterinnen Dr. Tanja Haupt und Anna Karger vor. Am Ende haben wir, wie immer, einen spannenden Buchtipp für Sie.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen!

Ihr Team von Cross Consult

 


herCAREER 2019 - Die Karrieremesse für Frauen vom 10. - 11. Oktober 2019

herCAREER, die Karriere- und Netzwerkmesse für Frauen, befasst sich mit allen Aspekten der weiblichen Karriereplanung. Unser Motto in diesem Jahr ist "Ermutigung unter Frauen." Dazu startet ab dem 1. Oktober auch unsere Facebookaktion mutmacher.in! 

 

UNSERE KARRIERE-MEET UPS

 

Dr. Sabine Hölter-Koch – Karriere in der Wissenschaft

Drei mutmacher.innen konnten wir sogar für unsere Karriere-MeetUps gewinnen. Am Donnerstag, 10. Oktober 2019 von 10:00 – 10:45 Uhr können Sie sich mit Frau Dr. Hölter-Koch vom Helmholtz Zentrum zum Thema wissenschaftliche Karriere austauschen. Die Neurobiologin hat es sich in Ihrer Funktion als Doktorandenbetreuerin schon lange zur Aufgabe gemacht, Nachwuchswissenschaftler*innen zum ermutigen. Eine Perspektive in der Wissenschaft scheint für viele junge Menschen aufgrund hoher Selbstzweifel unmöglich. Dr. Sabine Hölter-Koch ermutigt und informiert über die unterschiedlichen und vielfältigen Wege, eine Karriere in der Wissenschaft zu gestalten.

 

 

Karoline Pilawa – „Meine Stelle gab es damals noch gar nicht“

Karoline Pilawa startete nach der Schule eine Ausbildung zur Erzieherin – heute ist sie Team Leaderin der Organisationsentwicklung beim ADAC. Die ehemalige Leistungssportlerin liebt Herausforderungen und ging schon immer ihren ganz eigenen Weg. Als Werkstudentin beim ADAC sammelte sie Erfahrungen in der Personalentwicklung, nach dem Masterabschluss verwirklichte sie ihre eigenen Projekte im Unternehmen. Warum New Work für sie das ideale Konzept ist und inwieweit sie im Changemanagement agiert, erzählt Karoline Pilawa im Karriere-MeetUp am 10.10.2019 von 12:00 – 12:45 Uhr.

 

Corinna Walther – Digitalisierung in der Pflege

Durch den demographischen Wandel wird es in den nächsten Jahren zu Personalmangel und gleichzeitig zu einer Steigerung der pflegebedürftigen Personen kommen. Die Digitalisierung bietet in der Pflege Möglichkeiten, um das daraus entstehende Gap zu schließen, stellt den Bereich Pflege jedoch auch vor neue Herausforderungen. Wie Digitalisierung in der Pflege eingesetzt werden kann und was das für Mitarbeiter*innen bedeutet weiß Corinna Walther, Fachbereichsleiterin für die ambulante Pflege beim Caritasverband e.V. in München. Sie können mit Frau Walther am 11.10.2019 von 15:00 – 15:45 Uhr in den Dialog treten.

 

Save the Date! 
10. Oktober 2019 - 09:30 Uhr - 17:30 Uhr
11. Oktober 2019 - 09:30 Uhr - 16:30 Uhr

MTC world of fashion – Haus 1 (silver)

Halle 1 – 4

Taunusstraße 45 · Ingolstädter Straße 45
80807 München

Cross Consult: Halle 1 - Stand A.01.4 

 

Doppelter Programmstart im November - Cross-Mentoring und Cross Talents in München 

Wir freuen uns sehr, dass in diesem Herbst gleich zwei unserer Programme in eine neue Runde starten. Das Cross-Mentoring München findet zum 23. Mal statt und wir freuen uns auf alle neuen Tandems! Die etwas kleinere Herbstrunde eignet sich hervorragend für neue Unternehmen, um sich ein Bild von Cross-Mentoring zu machen. 

Ganz neu ist unser Programm Cross Talents.  Es richtetet sich an weibliche und männliche Talente aus dem Großraum München und ist somit das erste Münchner Mentoring Programm, das auch für Männer geöffnet ist! Sollten Sie mit Ihrem Unternehmen noch auf der Suche nach einem passenden Programm für junge, talentierte und motivierte Mitarbeiter*innen sein, wäre Cross Talents genau das richtige für Sie! 

Weitere Informationen zu unseren Programmen finden Sie hier.

 

Cross Mentoring München 

Die Vorbereitungen für die 23. Runde Cross-Mentoring München laufen auf Hochtouren. Das wichtigste gibt es hier im Überlick:

  • Anmeldeschluss: 15. Oktober 2019
  • Matching: 16. Oktober 2019
  • Auftakt: 19. November 2019 

Für weitere Informationen wenden Sie sich an Programm-Mangagerin Petra Tödtmann unter: petra.toedtmann*Den Text zwischen den * loeschen, dies ist ein Spamschutz*@crossconsult.de oder unter 089-4 52 05 26 25

 

Cross Talents Programmstart am 21. November 2019 

Talentbindung ist ein Thema, das Unternehmen stark beschäftigt. Junge Talente verlassen Unternehmen nach kurzer Zeit und die Arbeitgeber sind gefordert, Maßnahmen zur langfristigen Mitarbeiterbindung zu initiieren. Cross Talents unterstützt Sie dabei! 

Durch unsere langjährige Erfahrung mit Cross-Mentoring Programmen für Führungskräfte wenden wir diese Expertise nun auf eine neue Zielgruppe an: junge männliche und weibliche Talente. Damit bieten wir auch erstmals ein Programm für männliche Teilnehmer im Raum München an. 

Melden Sie sich noch heute bei Ihrer Ansprechpartnerin Anna Karger für ein unverbindliches Beratungsgespräch: anna.karger*Den Text zwischen den * loeschen, dies ist ein Spamschutz*@crossconsult.de oder unter  089 - 4 52 05 26 21

 

Arbeitswelt in Bewegung - Digital menschlich vernetzt - Dr. Anne-Sophie Tombeil 
Einladung zur Vortragsveranstaltung in Frankfurt a.M. am 26.09.2019

Hyperturbulente Wettbewerbsumwelten, Digitalisierung und künstliche Intelligenz, Individualisierung und Kontextsensitivität, flache Hierarchien und Selbstorganisation sind allgegenwärtige Stichworte, die den Wandel unserer Arbeits- und Lebenswelten beschreiben. Es gibt eine Flut von Bildern und Informationen und gleichzeitig hohe Unsicherheit, wohin uns die Veränderung führt. Die Veränderung wird dahin führen, wohin wir uns führen. Als Führungskräfte, als Beschäftigte, als Individuen in unserer Arbeit, in unseren Leben. Digitalität kennen und können, künstliche und natürliche Intelligenz verknüpfen, Vielfalt orchestrieren, kontextsensitive Innovation vorantreiben. Die Aufgaben der Transformation unserer Arbeitswelten und Arbeitsbeziehungen sind nicht einfach. Aber eine Arbeitswelt in Bewegung lässt sich gestalten. Digital, menschlich vernetzt. Die Veranstaltung findet am 26.09.2019 beim Deutschen Wetterdienst in Frankfurt am Main statt.

Die Einladung richtet sich an alle Mitglieder des Netzwerkes "Regionales Frankfurter Mentoring".

Ihre Anmeldungen nimmt Programm-Managerin Dr. Tanja Haupt entgegen: tanja.haupt*Den Text zwischen den * loeschen, dies ist ein Spamschutz*@crossconsult.de

 


Cross Executive Dialog

Vernetzung ist die Zukunft. Cross Consult hat diesen Megatrend schon sehr früh erkannt und unterstützt Unternehmen dabei seit 16 Jahren intensiv. Das Cross-Mentoring München wird seit nun 15 Jahren erfolgreich durchgeführt. Zahlreiche Mentorinnen und Mentoren haben junge Führungskräfte begleitet und dabei erfahren, wie gewinnbringend der unternehmensübergreifende Austausch sein kann. Dabei wurde häufig der Wunsch kommuniziert, nicht nur den Austausch mit den Mentees zu unterstützen, sondern eigene Themen in einen Austausch mit Führungskräften anderer Unternehmen, die sich auf einer vergleichbaren Ebene befinden, einzubringen. 
Der Cross-Executive Dialog richtet sich an erfahrene Führungskräfte interessierter Unternehmen im Großraum München, die ihren Führungskräften die Gelegenheit zum Peer-Austausch über die Unternehmensgrenzen ermöglichen wollen.

Der Rahmen
In exklusiven Gruppen aus maximal 6 Personen, in denen sich jeweils nur eine Vertreterin/ ein Vertreter eines der beteiligten Unternehmen befindet, etabliert sich ein Dialog auf Augenhöhe, in dem die Themen zur Sprache kommen können, die im Führungsalltag häufig zu kurz kommen.


Ihr Gewinn
- Reflexion eigener Führungserfahrungen 
- Vernetzung mit Führungskräften anderer Unternehmen aus München und Umgebung
- Austausch zu für Sie relevanten Themen
- Neue Perspektiven und Ideen
- Wissen am Puls der Zeit


Bei Interesse am Training und ausführlicheren Informationen kontaktieren Sie bitte direkt Frau Dr. Tschirner, nadja.tschirner@crossconsult.de, Tel.: 089-4 52 05 26 28.


>>>>> Cross Executive Dialog - Austausch von hochrangigen Führungskräften zu Themen, die sie im Alltag bewegen. Anmeldung fortlaufend direkt bei Frau Dr. Tschirner sobald sich mindestens fünf Führungskräfte angemeldet haben. <<<<<

 

 

Save the Date! - Vortrag von Roswitha Hochenrieder am 7.November 2019 in Augsburg

Roswitha Hochenrieder ist Geschäftsführerin der LHM Services GmbH in München. Die LHM Services GmbH ist ein Tochterunternehmen der Stadtwerke München (SWM). Als engagiertes und stark wachsendes Unternehmen mit bald 300 Mitarbeitern erbringt sie technische Dienstleistungen für die Landeshauptstadt München. Dabei ist sie überwiegend verantwortlich für die zeitgerechte Ausstattung mit Informations- und Kommunikationstechnik der Münchner Schulen, Kindertagesstätten und Sporteinrichtungen.

Roswitha Hochenrieder berichtet am 7. November 2019 von den Herausforderungen und Chancen in der Gründung eines StartUps innerhalb eines großen Konzerns. 

Die Vortragsveranstaltung findet im Fürstenzimmer im Augsburger Rathaus statt. Die Veranstaltung ist öffentlich, wir bitten jedoch um vorherige Anmeldung bei Programm-Managerin Annina Zogg unter: annina.zogg*Den Text zwischen den * loeschen, dies ist ein Spamschutz*@crossconsult.de 

 

Cross Consult - Behind The Scenes

Wir freuen uns Ihnen heute zwei neue Mitarbeiterinnen von Cross Consult vorstellen zu dürfen. Dr. Tanja Haupt arbeitet schon seit einigen Jahren als Trainerin mit Cross Consult zusammen. Seit Juli unterstützt Sie uns als Senior Consultant und Programm-Managerin auch in der Planung. Anna Karger startete im April ein Praktikum bei Cross Consult und ist seit Juli als feste Mitarbeiterin für die Bereiche Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation, Social Media und Programm-Management zuständig. 

Dr. Tanja Haupt

 

 

Was hat Sie in Ihrem beruflichen Leben geprägt?

Natürlich die erste Begegnung mit unserer Geschäftsführerin Simone Schönfeld im April 2006 (lacht), als ich noch als „kleine“ Studentin (nun gut, ich war damals auch schon 1,85m groß ;)) auf der Suche nach einem attraktiven Nebenjob war.

Spaß beiseite! Hier nun die wirklich wichtigen Stationen meines (beruflichen) Lebens: In München geboren und geblieben, Diplom-Studiengang Psychologie mit Schwerpunkt Organisations- und Wirtschaftspsychologie an der LMU München als Jahrgangsbeste absolviert und aus Leidenschaft zum Thema „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ promoviert, Trainerqualifizierung an der LMU München in Kooperation mit Neuland & Partner, Ausbildung im Systemischen ProzessManagement mit dem Schwerpunkt Coaching bei der ComTeam AG.

Von Juni 2008 bis Juni 2019, also genau 11 Jahre, habe ich als Beraterin, Trainerin und zuletzt Akademieleiterin der ComTeam AG am Tegernsee gearbeitet - auf den vielfältigen Themengebieten wie Persönlichkeitsentwicklung, Führungskräfteentwicklung, Change Management oder Unternehmenskultur.

Für welche Themen kann man Sie bei Cross Consult ansprechen?

Natürlich für alle :) , insbesondere aber für alle Themen rund um das Thema Training und Consulting und als Programm-Managerin für das Regionale Frankfurter Mentoring und zukünftig hoffentlich auch für das Berliner Mentoring, welches ich sehr gerne mit Hilfe meiner kompetenten Kolleginnen in naher Zukunft gründen und aufbauen möchte.

Wie möchten Sie in Erinnerung bleiben?

Bitte nicht nur mit meiner stattlichen Körpergröße, sondern auch mit meiner lebendigen, kontaktfreudigen, offenen, zuverlässigen, kompetenten Art und meiner Leistungsmotivation, die ich sicherlich auch meiner früheren aktiven Karriere als Eiskunstläuferin zu verdanken habe. 

Anna Karger 

 

Was hat Sie in Ihrem beruflichen Leben geprägt?

Als Studentin der Literaturwissenschaften habe ich zwei Jahre in einem jüdischen Museum gearbeitet. Ich habe dann ein Praktikum bei einer PR-Agentur in der Redaktion absolviert und konnte viele Erfahrungen im Bereich des journalistischen Schreibens sammeln.
Eine Zeit lang habe ich während meines Studiums auch im Einzelhandel gearbeitet, Kommunikation und Beratung waren fester Bestandteil meines Berufsalltags. Aus dieser Zeit nehme ich mit, dass ein respektvolles Verhalten gegenüber bestimmten Berufsgruppen nicht selbstverständlich ist und ich deshalb umso mehr darauf achte, jedem Menschen auf Augenhöhe zu begegnen und als Vorbild voran zu gehen - Freundlich sein ist ja eigentlich auch nicht schwer ;). 
Nach meinem Masterstudium startete ich dann ein Praktikum bei Cross Consult. Gender Studies und Diversity sind Themen, die mich seit meinem Studium begleiten, weshalb ich mich so gut mit der Philosophie von Cross Consult identifzieren kann und mich umso mehr freue, das Team jetzt als festangestellte Mitarbeiterin unterstützen zu dürfen.

Für Welche Themen kann man Sie bei Cross Consult ansprechen?

Mein Aufgabenbereich ist sehr vielfältig. Zum einen bin ich für die Öffentlichkeitsarbeit und damit für unsere Homepage und für das Memorandum für Frauen in Führung zuständig. Ich erstelle Blogbeiträge, poste bei Facebook und führe Interviews mit spannenden Persönlichkeiten aus dem Memorandum. Es freut mich immer, eine Person nach vielen E-Mails auch persönlich zu treffen und den Themen, die für sie wichtig sind, eine Plattform zu bieten. Zusätzlich bin ich als Programm-Managerin für unser neues Format Cross Talents zuständig. Die neue Zielgruppe, die wir damit erschließen, ist eng verbunden mit meinem zweiten Programm, der Zielgruppe des mentorING, in dem wir zusammen mit der TUM International Studentinnen mit Mentor*innen matchen.

Wie möchten Sie in Erinnerung bleiben?

Ich bin eine sehr kommunikative und empathische Person und hoffe, dass ich durch meine organisierte und energetische Art zu einer guten Atmosphäre im Team beitragen kann.  

 

 

Buchtipp

Unser Lesetipp in diesem Newsletter ist ein Buch des Hirnforschers Gerald Hüther:

Würde ist ein großer Begriff. Gleich in Artikel 1 des Grundgesetzes heißt es: "Die Würde des Menschen ist unantastbar." Doch was genau ist Würde? Was bedeutet es, wenn uns unsere Würde genommen wird, weil wir etwa in der digitalen Welt nur noch als Datensatz zählen oder im Netz geschmäht werden? Wenn wir uns selbst würdelos verhalten oder andere entwürdigen? Der Hirnforscher Gerald Hüther zeigt in seinem neuen Buch, dass Würde nicht allein ein ethisch-philosophisch begründetes Menschenrecht ist, sondern ein neurobiologisch fundierter innerer Kompass, der uns in die Lage versetzt, uns in der Vielfalt der Äußeren Anforderungen und Zwänge in der hochkomplexen Welt nicht zu verlieren. Umso wichtiger ist es, dass wir lernen, die Wahrnehmung der eigenen Würde zu stäken.  

 

 

Besuchen Sie uns im Internet:
   

Cross Consult GbR
crossconsult.de

   

 

MFF - Memorandum für Frauen in Führung
mff-memorandum.de

MFF-Blog zu New Work, Diversity & Leadership
mff-memorandum.de/blog/

 

Cross Consult GbR

Bavariaring 43 - 80336 München
T: 0049 (0)89/4 52 05 26 - 0

info@crossconsult.de 

Besuchen Sie uns auf Facebook und Youtube! 

Zum Cross Consult bei Facebook   Zum Youtube-Channel von Cross Consult

  Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden. lden.