Newsletter 01/2021 MENU

Frühling

Logo Cross Consult

Bei fehlerhafter Darstellung können Sie diesen Newsletter auch im Browser lesen.

Aktuelles

Liebe Cross Consult – Community,

schon ist wieder das erste Drittel des Jahres vergangen und wir starten voller Energie in den Frühling! Unsere deutschlandweiten Mentoring-Programme starten und wir sind fleißig dabei, neue Formate zu entwickeln, mit denen wir Unternehmen in der aktuellen Situation unterstützen können. In unserem Newsletter erfahren Sie, was uns aktuell beschäftigt und eine Übersicht über unsere Angebote.
Bleiben Sie gesund! Ihr Team von Cross Consult


Durchstarten - mit 14 Unternehmen in die 14. Runde Regionales Frankfurter Mentoring

ReFraMe

An die 30 Mentees und nochmal so viele Mentor*innen aus 14 sehr unterschiedlichen Unternehmen von Süßigkeitenproduktion bis „Wetterfrosch“ aus dem Großraum Frankfurt starten mit uns am 5. Mai 2021 in die nächste Runde Regionales Frankfurter Mentoring. Wie so vieles steht es noch in den Sternen, ob wir uns ganz echt und wirklich im Frankfurter Römer treffen können und dürfen oder auf der digitalen Bühne.

Voll Optimismus hoffen wir natürlich auf ersteres und planen sicherheitshalber (auch) letzteres. Sicher ist, dass wir damit dem Ziel von Mixed Leadership einen Schritt näher kommen und die Mentees ihre Persönlichkeit und Fähigkeiten weiterentwickeln und ihre berufliche Karriere vorantreiben werden. Auch die Mentor*innen können sicherlich aus ihrer Beraterfunktion wertvolle Impulse für ihren Führungsalltag ableiten.

Wir freuen uns!


Psychische Gesundheit in Zeiten von Corona – virtuelles Netzwerkevent mit Prof. Dr. Bertolt Meyer

Schon vor Corona hat die zunehmende Digitalisierung sämtlicher Prozesse entlang der Wertschöpfungskette dazu geführt, dass die Arbeitswelt sich verändert. Die Wechselwirkung aus Digitalisierung, demografischem Wandel und zunehmender Entstigmatisierung von psychischen Erkrankungen führt zu steigenden Arbeitsausfällen aufgrund psychischer Erkrankungen.

Die Corona-Pandemie bringt zusätzliche spezifische Belastungen, z.B. im Homeoffice, die die Geschlechter unterschiedlich stark betreffen. Vor diesem Hintergrund diskutiert Prof. Dr. Bertolt Meyer die Relevanz und Wirksamkeit von Betrieblichem Gesundheitsmanagement und richtet seinen Fokus an diesem Abend auf Verhältnisprävention, Kulturaspekte und Führung.

Melden Sie Ihr Unternehmen jetzt schon für den Start im November 2021 an!

Power Prep für das 27. Cross Mentoring München:

Dienstag, 22. Juni 2021, von 09:00 Uhr – ca. 10:30 Uhr

Hier erfahren Sie alle wichtigen Infos rund um das Cross-Mentoring München und die Benefits für Ihr Unternehmen!

Melden Sie sich an bei unserer Programm-Managerin Petra Tödtmann unter petra.toedtmann@crossconsult.de


Cross-Mentoring Augsburg – Virtuelles Barcamp und Start der neuen Runde

„Personality Matters!“, unter diesem Slogan fand das erste virtuelle Barcamp im Rahmen des Cross-Mentoring Augsburg statt. Nach einem kurzen Input zum Thema Persönlichkeit, ging es direkt in die virtuellen Barcamps. Unter den 37 Teilnehmer*innen wurde viel diskutiert, ausgetauscht und angeregt.

Von den 4 Management Weisheiten des TM, über Führung in Unternehmen/Institutionen, Persönlichkeit im Alltag, den Typen des Enneagramms, hin zu „Persönlichkeit entscheidet“, „Leadership erfordert Mut“ und „Plötzlich im Fokus“, wurden viele unterschiedliche Facetten beleuchtet. Ein herzliches Dankeschön geht an die Speaker*innen mit ihren interessanten Beiträgen in den Barcamps und alle Teilnehmer*innen für diese spannende und erfolgreiche Netzwerkveranstaltung.

Barcamp Speaker*innen und Ihre Themen Diese spannenden Speaker*innen beleuchteten aus ihrer persönlichen Perspektive jeweils bestimmte Aspekte des Themas "Personality Matters!"

  • Anahit Chachatryan, Founder & CEO amore Augsburg
  • Ulrich Huggenberger, CEO und Founder Xitaso
  • Elsa Koller-Knedlik, Vorsitzende der Geschäftsleitung der Agentur für Arbeit
  • Thomas Mannmeusel, CIO Webasto
  • Paul Flemming, Fujitsu
  • Lydia Pawlowski, Stadtwerke Augsburg Holding GmbH

Programmstart im Juni 2021

Das Cross-Mentoring Augsburg geht im Juni 2021 in die 11. Runde. Das Programm läuft ein Jahr und wird durch verschiedene Veranstaltungen und Workshops für Mentees und Mentor*innen begleitet. Im letzten Jahr haben zum ersten Mal auch innovative Gründer*innen von Startups aus der Region Augsburg teilgenommen.

Mehr Informationen zum Programm finden Sie hier.


CROME Berlin – das erste Jahr Cross-Mentoring in der Hauptstadt

„Ich hab´ noch einen Koffer in Berlin“

Nicht nur Hildegard Knef hat noch einen Koffer in Berlin, sondern auch Cross Consult wird in Kürze mit einem neuen fabelhaften Cross-Mentoringprogramm, dem CROME Berlin, aktiv sein. Gemeinsam folgen wir mit diversen Unternehmen aus dem Berliner Raum dem Slogan „The mix that matters“.

Es geht um die Gestaltung der zukünftigen Arbeitswelt. Mixed Leadership bedeutet nicht nur ein Mix aus den Geschlechtern, sondern auch eine Vielfalt an Persönlichkeiten, Altersgruppen, Führungsstilen und kulturellen Hintergründen auf allen Führungsebenen zu fördern. Nur diese Mischung lässt die Unternehmen für eine, wie wir eben erleben sehr unplanbare Zukunft, krisenfest aufstellen.


Cross Talents – Programmstart am 29. September 2021

Junge Menschen sind in der Pandemie ganz besonders gefordert. Das gilt gerade auch für Mitarbeiter*innen, die 1-2 Jahre vor der Pandemie oder währenddessen eingestellt worden sind. Wie kann es gelingen, Mitarbeiter*innen trotz Corona gut an Bord zu holen, sie zu entwickeln und ihnen Perspektiven zu bieten, wenn die Möglichkeiten direkten Kontaktes eingeschränkt sind? Welches sind zusätzliche Herausforderungen ans Talentmanagement im Rahmen der Pandemie? Cross Talents soll Münchner Unternehmen soll wieder die Möglichkeit geben, Young Professionals zu fördern und mit eine*r Mentor*in aus einem anderen Betrieb zu matchen.

Wir starten im September 2021 und laden Sie jetzt schon herzlich zu einer kurzen Infositzung am 29. April 2021 von 09.00 - 10.30 Uhr ein.

Melden Sie sich gerne bei unserer Programm-Managerin Anna Karger.


Führung.Feminismus.Männer

Das zweite Führungspositionen-Gesetz ist ein heftig diskutiertes Instrument zur gleichberechtigten Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst. Um die Gräben nicht zu vertiefen, gilt es, die Männer mit ins Boot zu holen. Ein Einblick in die Männerberatung durch Dr. Richard Schneebauer und die anschließende Diskussion zum Thema Männer und Feminismus hat im Cross Company Dialog deutlich gemacht, wie wichtig ein GEMEINSAM und MITEINANDER von Frauen und Männern ist, damit ein gegenseitiges Verständnis geschaffen werden und ein Umdenken stattfinden kann.

Männer müssen als eine Gruppe wahrgenommen werden, die genauso divers ist, wie die der Frauen. Die Auseinandersetzung und der Austausch unter Männern ist wichtig, um die eigene Position erarbeiten und neue Rollenvorbilder entwickeln zu können. Eine offene und positive Haltung im Austausch und Umgang miteinander, ein gemeinsamer Perspektivwechsel und die Reflexion der eigenen Rollenbilder.

Nur so kann gemeinsam ein Fortschritt erreicht werden, denn Feminismus geht alle etwas an! Das nächste Forum ist am 17. Mai 2021 zum Thema „Sichtbarkeit von Frauen und Männern im New Normal“. Bei Interesse melden Sie sich unter info@crossconsult.de.


Internationaler Frauentag

Internationaler Frauentag – Weltfrauentag – Frauenkampftag Unter diesen Bezeichnungen wird seit über 100 Jahren am 8. März zelebriert, was Frauen in unserer Gesellschaft bisher erreicht haben, aber auch, welche Missstände noch immer Alltag sind. Wir als Unternehmensberatung mit dem Schwerpunkt Mixed Leadership haben dabei natürlich besonders die noch immer vorherrschende, überwiegend männliche Besetzung von Führungspositionen in den Unternehmen im Auge.

Positiv hervorzuheben ist, dass das Bewusstsein für dieses Ungleichgewicht wächst und immer mehr Initiativen innerhalb der Betriebe entstehen. Frauennetzwerke werden gegründet und weiterentwickelt, Weiterbildungsangebote für weibliche Führungskräfte angeboten und Changeprozesse im Bereich Vereinbarkeit von Familie und Karriere angestoßen. Hierbei spielt zusätzlich das Sichtbarmachen der individuellen Bedürfnisse der Frauen in den Unternehmen eine große Rolle. Denn häufig werden Bedenken und Hindernisse zwar in kleinen Gruppen kommuniziert, jedoch nicht an die entscheidenden Stellen weitergetragen und geraten deshalb in Vergessenheit.

An diesem Punkt sind Konzepte wie Diversity- oder Changegruppen in den Unternehmen von großer Bedeutung. Denn diese sind zum einen dafür verantwortlich, Probleme zu identifizieren und auch zu benennen, zum anderen aber auch Anlaufstellen für Mitarbeiter*innen, die von diesen betroffen sind. Die Hauptaufgabe der Diversity- und Changemanager ist allerdings die Entwicklung und Umsetzung von Strategien zur Verbesserung der Chancengleichheit in den Unternehmen.

Weiter zum vollständigen Artikel.


Buchtipps und Podcast Empfehlungen

Jutta Allmendinger „Es geht nur gemeinsam – Wie wir endlich Geschlechtergerechtigkeit erreichen“

Es ist das Buch zum Thema Geschlechtergerechtigkeit im Jahr 2021. Die renommierte Soziologin und Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin hatte schon im vergangenen Jahr ein düsteres Bild der Geschlechtergerechtigkeit in Folge der Pandemie gezeichnet.

Ihr Auftritt bei Anne Will in dem Sie einen Rückschlag prognostizierte, der uns ca. 30 Jahre zurückwirft, hatte ein großes Medienecho. Mit ihrem neu erschienenen Buch macht Sie nun deutlich, was aktuell gefordert ist: Nur Frauen und Männer gemeinsam können Geschlechtergerechtigkeit erreichen. Eine Rezension zum Buch finden Sie auch unter diesem Link.

Viel Spaß beim Lesen – wir freuen uns auf ihre Rückmeldungen!

Besuchen Sie uns im Internet:

Cross Consult GbR
crossconsult.de

MFF - Memorandum für Frauen in Führung
mff-memorandum.de

MFF-Blog zu New Work, Diversity & Leadership
mff-memorandum.de/blog/

Cross Consult GbR

Bavariaring 43 - 80336 München
T: 0049 (0)89/4 52 05 26 - 0

info@crossconsult.de

Zum Cross Consult bei Facebook

Zum Youtube-Channel von Cross Consult
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.

Cross-Mentoring Netzwerk

25.03.2021

Vortragsveranstaltun...
mehr


Internationaler Frauentag 2021

08.03.2021

Die Bedeutung des...
mehr