CMA12: Anmeldung zur Auftakt- und Vernetzungsveranstaltung MENU

12. Cross-Mentoring Augsburg: Auftakt- und Vernetzungsveranstaltung

Termin: Donnerstag, 22. September 2022, 10:00 - ca. 12:30 Uhr

Im Fürstenzimmer des Augsburger Rathaus (Rathausplatz 2, 86150 Augsburg)

Die Kick-off und Vernetzungsveranstaltung zum Start des 12. Cross-Mentoring Augsburg ist öffentlich. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Anmeldeschluss ist der 18. September 2022.

Der offizielle Anmeldeschluss ist vorbei. Wir danken für das große Interesse an der Veranstaltung!

Auftakt- und Vernetzungsveranstaltung des 12. Cross-Mentoring Augsburg

„Innovationsökosysteme – Schlagwort oder Standort- und Wettbewerbsvorteil?“

Vortrag von Prof. Dr. Oliver Alexy, Strategic Entrepreneurship, TUM

„Die zunehmende Vernetzung aller Handelnden im Bereich Innovation – Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, und Gesellschaft – wird oft durch das Bild eines Innovationsökosystems ausgedrückt. Und da stärkere Zusammenarbeit mehr und bessere Innovationen und Gründungen hervorbringen kann, werden die Rufe nach den vielfältigsten Innovationsökosystemen immer lauter. In diesem Vortrag möchten wir gemeinsam hinter das Schlagwort Innovationsökosystem blicken und einige der wichtigsten Fragen in diesem Bereich beleuchten. Was genau macht ein Innovationsökosystem aus – und was macht es robust und erfolgreich? Wie tragen die verschiedenen Handelnden – insbesondere etablierte Firmen, Start-ups und Politik – zu Blüte oder gar Verfall eines Innovationsökosystems bei? Wie können sich Firmen erfolgreich den notwendigen kollaborativen Innovationsprozessen öffnen, und welche Impulse und Rahmenbedingungen könnte die Politik hier setzen? Die Teilnehmenden erfahren so, welche Ökosysteme sie umgeben, wie sie diese durch Entscheidungen und Handlungen prägen, und durch welche Maßnahmen sie zu „ihrem“ Ökosystem – und damit auch zu ihrem eigenen Erfolg – mehr beitragen können. "

Oliver Alexy ist Professor für Innovation und Organisationsgestaltung an der Technischen Universität München. Er befasst sich damit, wie selbst unter extremer Unsicherheit funktionierende Prozesse und Organisationen geschaffen und effektiv gelenkt werden können. So betrachtet er in seinen aktuellen Forschungsprojekten beispielsweise, wie technologieorientierte Unternehmen durch strategische Zusammenarbeit, Wissensfreigabe und Kommunikation erfolgreich innovativer werden, sich selbst erneuern, oder neue Innovationsökosysteme entstehen lassen können. Seine Arbeiten sind vielfach national und international ausgezeichnet und in führenden Fach-zeitschriften für Wissenschaft und Praxis erschienen.

Nach dem Vortrag wird die Diskussion eröffnet. Beteiligen Sie sich an der Diskussion und diskutieren und vernetzen Sie sich mit Augsburger Führungskräften und Gründer*innen! Wir freuen uns auf Ihre Erfahrungen!


Auf dem heißem Stuhl!

31.01.2023

In der 28. Runde...
mehr