Aktuelles Einzelansicht MENU

15.05.2023, Kategorie: News, Cross Consult,
Jubiläumsveranstaltung der 30. Runde in München.

Am 15.05.2023 wurde gefeiert ! Die 30. Runde des Cross-Mentoring Münchens. Mentor*innen und Mentees seit der ersten Runde fanden sich zusammen, um auf diese gemeinsame Erfolgsgeschichte anzustoßen und auf den gemeinsamen Weg zurück zu blicken. Das Netzwerk umfasst mittlerweile mehr als 800 Tandems und 50 Partnerunternehmen. Gastgeberin des Jubiläumsevents war die MTU Aero Engines, mit der wir auf viele erfolgreiche Jahre der Zusammenarbeit zurückblicken. Dr. Silke Maurer, COO der MTU Aero Engines AG, begrüßte die Gäste persönlich und leitete damit den Tag ein. Stefan Morgenstern, Head of HR, sorgte mit einem historischen Rückblick für eine nostalgische Atmosphäre und erinnerte daran, wie weit das Cross-Mentoring München seit seiner Gründung gekommen ist. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion wurden die Chancen und Herausforderungen von Female Leadership im Jahr 2023 diskutiert. Astrid Blechschmidt, Roswitha Hochenrieder, Karen Florschütz und Dr. Silke Maurer waren sich einig: Mut, Authentizität, das Setzen von Grenzen sowie die Unterstützung von Mentor*innen und Unterstützer*innen sind entscheidende Faktoren für den Erfolg von Frauen in Führungspositionen. Sie betonten die Bedeutung von Vorbildern, um andere Frauen zu ermutigen, ihren Weg nach oben zu gehen. Frauen im Top-Management sind auch heute noch nicht selbstverständlich – Cross-Mentoring Programme für weibliche Führungskräfte sind daher auch heute noch von großer Bedeutung. In den anschließenden Thementischen wurden verschiedene Aspekte diskutiert, um den Anteil von Frauen in Führungspositionen weiter zu steigern. Themen wie Shared Leadership, internes Mentoring und die Rolle von Allies für Mixed Leadership standen dabei im Fokus. Die Teilnehmer*innen brachten ihre Ideen, Instrumente und Konzepte ein, um die Geschlechtervielfalt in Unternehmen voranzutreiben. Die positive Energie, der Tatendrang und das Engagement aller Beteiligten waren deutlich spürbar und lassen auf eine vielversprechende Zukunft hoffen. Der Tag war geprägt von Enthusiasmus, Freude und zahlreichen Impulsen und gutem Essen. Alle Teilnehmer*innen zeigten ein starkes Engagement und waren bereit, die anstehenden Herausforderungen gemeinsam anzugehen. Ein besonderer Dank gilt der MTU Aero Engines und allen Beteiligten, die diese Veranstaltung ermöglicht haben. Ohne ihre Unterstützung und ihr Engagement wäre das Jubiläumsevent nicht möglich gewesen. Es war ein Tag, der allen Teilnehmer*innen in Erinnerung bleiben wird und der dazu beigetragen hat, die Bedeutung von Female Leadership und Gender Diversity in den Fokus zu rücken. Das gemeinsame Ziel des Cross-Mentoring Münchens, mehr Frauen in Führungspositionen, hat auch nach 30 Runden nichts von seiner Relevanz verloren. Wir gehen daher mit viel Energie und Engagement in die nächsten 30 Runden!

32. Cross-Mentoring München: 2. Mentor*innen-Dialog

Donnerstag, 12. September 2024, von 17:00 - 19:00 Uhr
mehr

Cross-Mentoring München: Netzwerk-Frühstück "Familie und Karriere"

Freitag, 13. September 2024, von 9:00 - 11:30 Uhr
mehr