Aktuelles Einzelansicht MENU

10.12.2021, Kategorie: News, Cross Consult,
Gründer unter sich! - Torben Müller-Hansen und Waldemar Weinberger

Wir begrüßen das vierte Gründertandem im Cross-Mentoring Augsburg!

Torben Müller-Hansen hat gemeinsam mit Martin Halama, Georg Schieren und Philipp Schieren das Startup Hopper Mobility gegründet. Er und sein Startup überzeugten die Jury und Torben Müller-Hansen gewann einen der vier Freiplätze im 11. Cross-Mentoring.

Torben Müller-Hansen wird von Waldemar Weinberger, Leiter Produktmanagement Energielösungen der Lechwerke AG, als Mentor begleitet.

Gerne stellen wir Ihnen das vierte Tandem vor:

Warum wir davon überzeugt sind, dass Hopper Mobility sehr viel Potential hat?

Torben Müller-Hansen ist Mitgründer von Hopper Mobility. Hopper Mobility möchte die Mobilität nachhaltiger machen und eine Alternative zum Auto für für die umweltbewusste und moderne Stadtbevölkerung anbieten. Dafür entwickelten die Gründer einen Hybrid aus Fahrrad und Auto, der die besten Eigenschaften beider Verkehrsmittel vereint. Das Gefährt ist wetterfest, hat eine Fahrradwegzulassung und bietet Stauraum für Gepäck und Mitfahrende.

Auf was freut sich Torben Müller-Hansen am meisten im Cross-Mentoring Augsburg?

Torben Müller-Hansen ist verantwortlich für die Bereiche Investment und Procurement bei Hopper Mobility. Der Aufbau des schnell wachsenden Startups bietet viele spannende Herausforderungen. Torben Müller-Hansen freut sich sehr auf den Austausch mit seinem Mentor und den anderen Teilnehmer*innen im Programm.

Und was macht Waldemar Weinberger zu einem hervorragenden Gründermentor?

Neben seiner Tätigkeit bei den Lechwerken gründete er 2019 ein eigenes Unternehmen. Als Wirtschaftsingenieur verbindet er technisches KnowHow mit wirtschaftlichem Geschick. Er weiß, was es bei Gründungen zu beachten gibt und welche Fehler man vermeiden sollte:

„Ich habe bereits das eine oder andere Mal in meinem Leben gegründet. Die Erfahrungen, die ich damals gemacht habe, werde ich meinem Mentee mit auf dem Weg geben.“

Warum wir überzeugt sind, dass das Tandem hervorragend zusammenpasst?

Das Herz von Waldemar Weinberger schlägt für die Erneuerbaren Energien. Torben Müller-Hansen möchte eine ökologische und den Anforderungen von Alltagsmobilität angepasste Alternative fürs Auto schaffen. Nachhaltigkeit, Umweltbewusstsein und den Wunsch mit kreativen Ideen den Wandel in eine ökologischere Gesellschaft mitzugestalten, eint unser viertes Gründertandem.

Wir wünschen viel Erfolg bei den gemeinsamen Zielen und einen intensiven und kreativen Austausch!

Hier gehts zu den anderen Tandems.